Wir vernetzen Ärzte, Patienten, Partner und gesundheitspolitische Institutionen.

Wir verstehen uns als Brückenbauer.

VISION

Wer wir sind: Als Brückenbauer schaffen wir Verbindungen

APONTIS PHARMA – unseren Namen haben wir bewusst gewählt. Wir bauen Brücken, sehen uns als Mittler, Unterstützer und Stifter von Verbindungen. Wir vernetzen Ärzte, Patienten, Partner und gesundheitspolitische Institutionen. Dabei haben wir immer unser wichtigstes Ziel vor Augen: die bestmögliche Patientenversorgung zu gewährleisten. Denn wir verstehen die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten mit chronischen Erkrankungen. Und dieses Wissen setzen wir in erfolgreiche und innovative Therapieprinzipien um. Über unser Arzneimittel-Angebot hinaus unterstützen wir den Arzt in der individuellen Behandlung von Patienten mit einzigartigen Beratungsangeboten und Fortbildungen. Dafür stehen in erster Linie unsere engagierten und qualifizierten Pharmaberater, die die Brücke zu den Ärzten schlagen und sie in ihrer Arbeit begleiten. Tag für Tag.

Gegenseitiger Respekt, ein wertschätzender und ehrlicher Umgang miteinander, eine gelebte Feedbackkultur und Eigenverantwortung bilden die Basis für unser tägliches Handeln. Unser einzigartiger Team-Spirit ist der Garant für qualitativ hochwertige Arbeitsprozesse und Ergebnisse – im Sinne einer bestmöglichen Patientenversorgung.

Was wir wollen: Das Leben unserer Patienten nachhaltig verbessern

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch, der Patient. Wir tun alles dafür, dass sich sein Leben nachhaltig verbessert. Dafür setzen wir uns ein – mit all unserer Kompetenz und Begeisterung. Jeden Tag. Wir wollen das Beste erreichen, nicht weniger.

Konkret bedeutet das:

  • Wir bieten ein umfangreiches, modernes Produktportfolio insbesondere in den Indikationen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen sowie Diabetes.
  • Wir wollen Ärzten dabei helfen, möglichst vielen Patienten das Leben zu erleichtern und diese bestmöglich vor gravierenden Folgen ihrer Erkrankungen zu bewahren.
  • Wir übermitteln Forschungsergebnisse in all ihren Facetten – seien es neue Therapien oder wissenschaftliche Erkenntnisse über bereits etablierte Substanzen, die sich in aktuellen Leitlinien bestätigt haben.
  • Wir streben neue Produktpartnerschaften an – um den größten Mehrwert für unsere Patienten zu erzielen.

Unser Ziel: Erfolgreiche Forschung zum Patienten bringen

WERTE

Was uns wichtig ist: gelebte Werte, jeden Tag

Gemeinsam sind wir mehr als die Summe aller Einzelteile – Teamwork ist der Schlüssel für unseren Erfolg.

Für uns stehen immer die Menschen im Mittelpunkt. An ihren konkreten Bedürfnissen richten wir unser Denken und Handeln aus.

Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt, bleiben neugierig, hinterfragen uns und unsere Arbeit ständig, denken mit Mut und Leidenschaft weiter. Unser Anspruch: die Besten zu sein.

Gemeinsam als Unternehmen – und jeder Einzelne als Individuum. Das solide Fundament dafür formen unsere selbstdefinierten Elemente der Eigenverantwortung, während unsere ethischen Grundsätze sowie die gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben uns den Rahmen vorgeben.

Unsere positive Leistungskultur bietet nicht nur dem Einzelnen ein optimales Umfeld, um über sich hinaus zu wachsen – sie fördert auch die erfolgreiche Entwicklung unserer Produkte, Services, Geschäftsmodelle und des gesamten Unternehmens.

Wir sind Experten, die den Markt und die Bedürfnisse der Beteiligten besser verstehen als viele andere. Mit unserer Kompetenz und unserem einzigartigen Wissen gewinnen und verdienen wir uns nachhaltig Vertrauen – Baustoff für stabile Brücken.

Wir nutzen unsere Verbindungen für den offenen Dialog und Austausch – und können als Mittler in alle Richtungen kreative Impulse für innovative Lösungen geben.

In einer Welt voller Herausforderungen denken und handeln wir strikt lösungsorientiert, um das Leben einfacher und lebenswerter zu machen. Das gilt für unsere Ärzte und Patienten ebenso wie für den Umgang miteinander.

Wir geben mit Herz und Verstand unser Bestes – und schaffen mit viel Spaß und Kreativität immer neue dauerhafte Verbindungen.

VISION & WERTE

Mein unbedingter Einsatz gilt den Patienten. Der Antrieb für meine Arbeit ist es, das Leben der Menschen, die mit einer schweren Krankheit leben müssen, bestmöglich zu erleichtern. Gemeinsam mit meinen Mitarbeitern und in Partnerschaft mit Ärzten und ihren Teams.

Wenn wir unseren Job gut machen, können wir sehr viele Menschen vor dem schlimmsten Einschnitt im Leben – nämlich einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu erleiden – bewahren. Mit unseren Medikamenten und mit unserem einzigartigen Leistungsangebot als Pharmaberater der Gegenwart und Zukunft.
Karlheinz Gast, Geschäftsführer
HISTORIE

Woher wir kommen: Stets Qualität und Kontinuität im Fokus

Der Name ist neu, die Qualität unserer Arbeit zum Wohl des Patienten jedoch seit über 70 Jahren einzigartig. APONTIS PHARMA – unser junges Unternehmen blickt auf eine langjährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück.

1946 gegründet, erreichten wir unter dem Namen SCHWARZ PHARMA einen hohen Bekanntheitsgrad. Arzneimittel wie Tensobon®, Provas®, Rifun®, Prostavasin® und atmadisc® sind vielen Ärzten noch immer ein Begriff. Kontinuierlich haben wir an der Verbesserung unseres Angebots gearbeitet und heute Medikamente im Portfolio, von denen eine Vielzahl der Patienten in den hausärztlichen Arztpraxen profitieren können. Dies gilt insbesondere für das Therapieprinzip der Single Pills in den Indikationsfeldern der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch in den Bereichen Atemwegserkrankungen und Diabetes.
Mehr
1946

Am 1. Mai gründet Rolf SCHWARZ-Schütte das Unternehmen unter dem Namen Central-Laboratorium Reichelsheim Dr. A. SCHWARZ KG, der späteren SCHWARZ PHARMA.

1979

Das Unternehmen zieht in die Monheimer Alfred-Nobel-Straße, in den heutigen Firmensitz.

1983

Mit Tensobon® zur Behandlung von Bluthockdruck entwickelt sich SCHWARZ PHARMA zum Herz-Kreislauf-Spezialisten.

1995

Das Familienunternehmen geht an die Börse.

2000

SCHWARZ PHARMA vertreibt atmadisc® zur Asthmabehandlung als Lizenznehmer auf dem deutschen Markt. Dieses Datum steht für den Beginn einer langen Erfolgsgeschichte.

2006

Der belgische Pharmakonzern UCB erwirbt SCHWARZ PHARMA.

2009

Mit Dafiro® und DafiroHCT®, Einlizensierungen von Novartis, wird die Produktlinie im Bereich Hypertonie erweitert. Mit den Antidiabetika jalra® und icandra® betritt der Konzern den Diabetes-Markt.

2016

UCB Innere Medizin wird eigenständige Geschäftseinheit von UCB und kehrt mit Ulunar® in den Atemwegsbereich zurück

2018

Im Oktober kauft die Private-Equity-Gesellschaft Paragon Partners UCB Innere Medizin und führt diese als eigenes Unternehmen mit der kompletten Belegschaft von rund 200 Mitarbeitern weiter.

2019

Unter dem neuen Namen APONTIS PHARMA schlägt das Unternehmen ein neues Kapitel in seiner Erfolgsgeschichte auf.

MENSCHEN

Wir stellen uns vor: Geschäftsführung und Management

Wer bei APONTIS PHARMA wofür zuständig ist, sehen Sie hier auf einen Blick.

  • Karlheinz GastGeschäftsführerseit 32 Jahren in der Industrie, seit 1997 im Unternehmen Stationen im Unternehmen:

    General Manager BU Internal Medicine (UCB)
    Senior Director BU Internal Medicine (UCB)
    Sales Director (SCHWARZ PHARMA)

  • Thomas MilzLeiter Strategische Geschäftsentwicklung & Market Accessseit 27 Jahren in der Industrie, 1991 bis 1996 und ab 1997 im Unternehmen 
    Stationen im Unternehmen:

    Director Market Access (UCB)
    Director Marketing (SCHWARZ PHARMA)
    Product Manager & Head of Marketing Vascular (SCHWARZ PHARMA)

  • Libor MatyásekLeiter Finanzenseit 10 Jahren in der Industrie, seit 2008 im Unternehmen Stationen im Unternehmen:

    Finance Business Partner Established Brands Europe (UCB)
    Finance Director (UCB, CZ und PL)

  • Harald WeyandLeiter Marketingseit 29 Jahren in der Industrie, seit 1989 im Unternehmen Stationen im Unternehmen:

    Associate Director Marketing (UCB)
    Health Politics & Patient Access (SCHWARZ PHARMA)
    Head of Marketing Vascular (SCHWARZ PHARMA)
    Group Product Manager Sanol GmbH (SCHWARZ PHARMA)
    Market Research (SCHWARZ PHARMA)

  • Dr. med. Matthias WendlLeiter Vertriebseit 16 Jahren in der Industrie, 2002 bis 2006 und ab 2011 im Unternehmen 
    Stationen im Unternehmen:

    Head of Sales North Germany (UCB)
    Associate Director Strategic Projects (UCB)
    Product & Medical Manager (SCHWARZ PHARMA)

  • Dr. Susanne EndreßLeiterin QS, Arzneimittelsicherheit & Zulassungseit 23 Jahren in der Industrie, seit 1998 im Unternehmen Stationen im Unternehmen:

    Head of Regulatory Affairs & Quality Assurance (UCB)
    Head of Drug Safety and Local Qualified Person for Pharmacovigilance (UCB)

  • Dr. med. Olaf Randerath
    Leiter Medizin
    seit 20 Jahren in der Industrie, 1998 bis 2009 und ab 2011 im Unternehmen 
    Stationen im Unternehmen:

    Head of CNS New Products Medical Affairs (UCB)
    Head of Development Projects Medical Affairs (UCB)
    Head of Clinical Development (SCHWARZ PHARMA)